Unsere Mehrwegflasche: Café au Lait!

Mehrwegflasche aus Glas von TRUESDAY

Erst Kaffee, dann Milch

Wir haben uns ganz bewusst für die Mehrwegflasche entschieden, denn ist eine Verpackung, die nicht für den Müll gemacht ist. Jede Glasflasche spart eine Plastikverpackung ein und ist wiederverwendbar. Der Clou: Die Mehrwegflasche ist Teil eines Mehrwegkreislaufes, dass sich flächendeckend über ganz Deutschland erstreckt. 

Und so funktioniert es: Nachdem du deinen Kaffee verbraucht hast, kannst du die Mehrwegflasche ganz einfach in einem Supermarkt am Pfandautomaten zurückgeben. Dafür erhältst du 15 Cent Pfand. Von dort aus werden die Flaschen in die nächstgelegene Abfüllanlage gebracht, in der sie gewaschen und neu befüllt werden: Mit Milch!

Auch wenn du deinen Kaffee eigentlich lieber schwarz trinkst, passen Kaffee und Milch also prima zusammen!

Dieser Vorgang passiert danach noch ungefähr 50 Mal, bevor die Flasche entweder kaputt oder abgenutzt ist und eingeschmolzen wird. Zum Vergleich: Bierflaschen werden je nach Typ und Farbe nur ca. 20-40 Mal wiederverwendet.

💡Kreislaufwirtschaft spart Ressourcen

Das Mehrwegsystem bedeutet, dass das Glas Teil eines Kreislaufes ist und immer wieder verwendet wird. Bereits seit den Siebzigern gibt es das Konzept von Mehrwegbehältnissen aus Glas. Damals begann es mit Joghurtgläsern, die Bernhard Sachs populär machte. Schon bald darauf entstand der Molkerei/Milch-Mehrwegpool (auch „MMP“ genannt), der bis heute fortgeführt wird.

Gemeinsam mit Milchbetrieben, Unverpacktläden und vielen anderen nutzen wir alle die gleichen Flaschen und Gläser aus diesem Poolsystem. Das spart Transportwege: Wer am nächsten dran ist, bekommt die geleerten Mehrwegflaschen zur Wiederverwendung. Wenn du deiner Großmutter in Bayern ein tolles Filterkaffee-Probierpaket zum Geburtstag schenkst, müssen die Flaschen nicht erst zurück in unser Warenlager in Berlin transportiert werden. Sie verbleiben in der Region und werden dort von einem lokalen Milchbetrieb genutzt.

TRUESDAY ist daher unter anderem Mitglied im “Arbeitskreis Mehrweg”, einem Zusammenschluss von Produzent:innen, Großhandel, Einzelhandel und Molkereien, die gemeinsam „im Kreislauf wirtschaften“ möchten. Wir glauben fest daran, dass nachhaltige GEschäftsmodelle wichtig und zukunftsweisend sind. Deshalb beteiligen uns aktiv daran, die Kaffeewirtschaft auch über umweltfreundliche Verpackungen zu revolutionieren.

Glas ist besser als Plastik

Jedes Jahr landen ganze 10 Millionen Tonnen Plastik in unseren Meeren. Unnötiges Einwegplastik, was nicht biologisch abbaubar ist und noch über Jahrzehnte als Müll unsere Umwelt zerstört. Über eine Trillion Plastikteile schwimmen in unseren Meeren und zerfällt in immer kleinere Teilchen. Irgendwann landet es dann auch als Mikroplastik in unseren Lebensmitteln. Mittlerweile nimmt jede:r Mensch rund 5 Gramm Mikroplastik pro Woche zu sich. Das ist in etwa so viel wie eine ganze Kreditkarte.

Auch beim Thema Recycling trumpft die Mehrwegflasche die meisten Plastikverpackungen. In Deutschland werden ca. 55-60 % des Plastiks recycled, wohingegen bei korrekter Rückführung jede Glasflasche eingeschmolzen und ihr Material wiederverwendet wird. Der restliche Plastikmüll kann im schlimmsten Fall nach der Nutzung sogar ins Ausland verschifft und dort auf einer Mülldeponie abgeladen oder verbrannt werden.

Plastikmüll treibt im Ozean

Kaffee in preisgekröntem Design

Die Specialty Coffee Association setzt seit Jahrzehnten die höchsten Standards in Bezug auf Kaffeequalität und -Nachhaltigkeit. Der SCA-Score, den du auf jedem Kaffeeverpackung entdecken kannst, stammt von ihnen und gehört zur internationalen Norm. Es hat sich angefühlt wie ein Ritterschlag, als wir den Design Award in New Orleans gewonnen haben! Wir freuen uns sehr über diese Ehre.

Wir haben uns viele Gedanken um das Design von TRUESDAY gemacht. Nachhaltige Produkte sind kein Trend mehr, sondern eine Notwendigkeit, um unsere Umwelt zu schützen. Für uns bietet True-Price-Kaffee den höchsten Nachhaltigkeitsstandard: Es ist ein Kaffee ohne versteckte soziale und ökologische Kosten wie Klimawandel, Wasserverschmutzung oder Unterbezahlung der Farmer:innen.

Verspieltes Design auf den Mehrwegflaschen

Da das True-Price-Konzept noch recht unbekannt ist, haben wir ein Verpackungsdesign entworfen, das mit kräftigen Farben Aufmerksamkeit erregt, eine positive Ausstrahlung hat und den Wunsch weckt, mehr über den sozialen und ökologischen Fußabdruck des Kaffees zu erfahren.

Das verspielte, aber dennoch ruhige Logo bietet eine ansprechende Alternative zu anderen Kaffees. Die braune Mehrwegflasche steht für Nachhaltigkeit und Transparenz. Das Gesamtergebnis ist ein kreatives und positives Erlebnis, das eine starke Botschaft der Nachhaltigkeit vermittelt.

Wirklich Truestainable

Mit deiner Entscheidung für eine nachhaltige Kaffee-Verpackung tust du etwas Gutes für dich und den Planeten – mit langfristigem Effekt. Doch auch wenn du deinen Kaffee lieber im Beutel bestellen möchtest, triffst du eine umweltschonende Wahl: Die Verpackung ist aluminiumfrei, besteht vollständig aus biobasiertem Material und ist kompostierbar.