Filterkaffee vom Feinsten mit der Chemex – so gelingt es!

Chemex Filterkaffee zubreiten

Den Filter vorbereiten, Wasser aufgießen und dem leisen Tröpfeln zuhören, mit dem es langsam in die Tasse läuft: Das hat durchaus etwas Meditatives. Wenn Kaffee für dich mehr ist als nur ein beliebiges Heißgetränk, ist eine Zubereitung mit der Chemex genau das Richtige für dich. Hier erfährst du, welche Filterarten es gibt und wie du damit den perfekten Kaffee zubereitest.

Je nachdem für welchen Mahlgrad oder für welche Wassertemperatur und Brühzeit du dich entscheidest, wird deine Tasse Kaffee unterschiedlich schmecken. Unsere Anleitung zeigt dir, wie du einen ausblancierten Kaffee mit deiner Chemex aufbrühst.

Was du brauchst:

  • Filterkaffee, zum Beispiel aus dem Probierpaket

  • Kaffeekännchen oder Karaffe

  • Handfilter

  • Papierfilter

  • Wasserkocher

  • ggf. Kaffeemühle und Feinwaage

Handfilter, Chemex oder Dauerfilter?

Der Klassiker ist der Handfilter, der je nach Modell aus Kunststoff, Metall oder Porzellan besteht. Unter Kaffeeliebhaber:innen hat sich der sogenannte V60-Handfilter des japanischen Traditionsherstellers Hario bewährt. Sehr beliebt ist zudem die sanduhrförmige Glaskaraffe mit einem Holzelement in der Mitte, besser bekannt unter ihrem Markennamen Chemex. Zum Aufbrühen braucht es zusätzlich immer einen Papierfilter. 

Besonders Umweltbewusste können stattdessen waschbare Filter aus Baumwolle oder Dauerfilter aus engmaschigem Kunststoff- oder Metallgewebe nutzen, die komplett ohne zusätzliche „Einlage“ auskommen. Für Genussmenschen sind sie jedoch keine Alternative: Wiederverwendbare Filter erzeugen einen kleinen Beigeschmack, der beim Aufbrühen mit einem Papierfilter nicht entsteht.

Chemex mit Hario Handfilter V60 für Filterkaffee von TRUESDAY

Filterkaffee kochen: mit dem richtigen Mahlgrad und der idealen Wassertemperatur

Für einen guten Filterkaffee sollte das kochende Wasser eine Temperatur zwischen 92 und 96 Grad haben – dabei mag es Kaffee mit hellerer Röstung heißer als einer mit dunkler. Um die Kanne oder Tasse vorzuwärmen, heißes Wasser hineinfüllen und für einige Minuten darin stehen lassen. Wer mit Papierfiltern arbeitet, kann das Wasser zum Vorwärmen des Gefäßes durch den Filter gießen: So wird das Papier gleich ausgewaschen und gibt beim Aufbrühen nicht seinen Eigengeschmack an den Kaffee weiter. Wer seine Bohnen selbst mahlt, sollte einen mittleren bis groben Mahlgrad wählen – andernfalls bereits beim Kauf des Pulvers darauf achten.

Kaffeepulver in den Filter geben, aufbrühen, abwarten und genießen

Perfektionist:innen nutzen eine Küchenwaage, andernfalls genügt auch ein Esslöffel: Für zwei Tassen Kaffee braucht es 30 bis 40 Gramm gemahlenen Kaffee. Das entspricht etwa zwei gehäuften Esslöffeln. Das Pulver in den Filter geben und 500 Milliliter aufgekochtes Wasser nach und nach in kreisenden Bewegungen darübergießen, sodass das Pulver vollständig benetzt wird. Dabei darfst du dir ruhig etwas Zeit lassen: Für eine ausbalancierte Tasse Kaffe ist die Brühzeit sehr wichtig – also die Dauer zwischen Aufgießen und dem Moment, in dem das Wasser komplett durch den Filter gelaufen ist.

Hier kannst du ein bisschen experimentieren und die perfekte Brühmethode für deinen Geschmack entdecken: Als erstes löst das heiße Wasser Säure und fruchtige Aromen aus dem Kaffeepulver. Je länger Wasser und Kaffeepulver in Berührung sind, desto mehr Bitterstoffe kommen hinzu. Bei einem Filterkaffee ist eine Brühzeit zwischen zweieinhalb und vier Minuten ideal, um eine gute Balance zwischen Säure, Frucht und Bitterstoffen zu erhalten

Chemex Filterkaffee und Kaffeebohnen von TRUESDAY

It’s a match! Diese Sorten passen zur Zubereitung mit der Chemex

Ist deine Chemex noch auf der Suche nach der richtigen Partie für einen echten Hochgenuss? Für die Filter-Zubereitung eignet sich beispielsweise der mexikanische Sierra Azul: Eine sehr milde Sorte, die durchs Aufbrühen das der Bohne eigene, leicht nussige Haselnussaroma und sanfte Aprikosennoten preisgibt.

Noch eine Spur mehr Süße erwartet dich mit dem Cauca Excelso. Der Filterprozess bringt perfekt den Geschmack von Himbeere, schokoladige Aromen und einen Hauch von Karamell optimal zur Geltung. Beim Huila Excelso erwarten dich feine Noten von fruchtig-säuerlichen Schattenmorellen, Weintrauben und Schokolade.  

Finde jetzt den perfekten Kaffee für deine Chemex!